Zahnpflegetipps


Wie oft am Tag ist es sinnvoll die Zähne zu putzen?
Zweimal - früh und abends für 3 Minuten, Sanduhren sind dabei eine gute Hilfe.

Worauf sollte ich bei der Auswahl meiner Zahnbürste achten?
• kurzer Kopf, um alle Zähne optimal zu erreichen
• der Zahnbürstengriff soll gut in der Hand liegen
• eine mittelharte Zahnbürste verwenden
• alle 8 Wochen eine neue Zahnbürste
• gern auch eine elektrische Zahnbürste

Welche Putztechnik?
Bitte ohne Druck die Rot- Weiß- Methode anwenden! Darunter verstehen wir die Zahnbürste vom Zahnfleisch zum Zahn unter kreisenden Bewegungen zu bewegen.

Welche Zahncreme?
Eine Zahncreme die Aminfluorid enthält und wenig abrasiv ist.

Was brauche ich noch?
Zahnseide, Zahnzwischenraumbürstchen
Eine optimale Reinigung Ihrer Zahnzwischenräume erreichen Sie mit Hilfe von Zahnseide oder Zwischenraumbüsten (Interdentalbürste). Bitte einmal täglich im Anschluss nach dem Zähneputzen verwenden.

Wie oft zum Zahnarzt?
Um möglichst früh Karies und Zahnfleischerkrankungen zu erkennen, empfehlen wir Ihnen sich alle 6 Monate zur Kontrolluntersuchung bei uns vorzustellen.

Was kann ich zusätzlich noch Gutes für meine Zähne tun?
• Gönnen Sie sich regelmäßig eine professionelle Zahnreinigung (PZR). Viele Krankenkassen übernehmen bereits einen großen Anteil der Kosten für ihre Versicherten. Sprechen Sie uns an! Wir beraten Sie gern.
• Gesundes (Äpfel, Möhren, Obst allgemein) für Zwischendurch regen die Speichelproduktion an, mit positiven Effekt für Ihre Zahngesundheit!